66-60 auf Ihrer Haut

Hautnähröl 66-60 stellt einen Fortschritt auf dem Gebiet der Hautpflege dar. Die nach Citronella duftende Emulsion ist ein universelles Hautpflegemittel, auch für Problemhaut geeignet. Hautnähröl 66-60 enthält natürliches Vitamin E.
 
  • Adipositas (Fettleibigkeit) DOLERMA regeneriert beanspruchte Haut, die durch permanente Reibung oder vermehrtes Schwitzen beansprucht wird.
  • Akne Zur täglichen Pflege, DOLERMA beugt Entzündungen vor. Durch häufiges Auftragen von DOLERMA wird die Haut desinfiziert, was zu einem schönen Hautbild beiträgt.
  • Brustkrebs (Mammakarzinom) Zur Pflege nach dem operativen Eingriff. DOLERMA lindert den Juckreiz, unterstützt den Selbstregenerationsmechanismus und die Narbenpflege.
  • Diabetes Besondere Aufmerksamkeit benötigen die Füße, denn aus kleinsten Verletzungen können sich große Wunden entwickeln. DOLERMA hemmt Entzündungen und holft bei Schrunden.
  • Schuppenflechte (Psoriasis) DOLERMA pflegt die Haut bei Juckreiz und beugt Entzündungen vor. Abwechselnde Anwendung von DOLERMA und PRIMALAN wird empfohlen.
  • Ekzeme DOLERMA hemmt Entzündungen und unterstützt den Selbstregenerationsmechanismus.
  • Epilation/Enthaarung DOLERMA beugt Rötungen und Entzündungen vor und verhindert das Einwachsen von Haaren.
  • Fieberblasen (Herpes) Wenn die Lippe kribbelt, ist schnelle Herpes-Hilfe mit DOLERMA gefragt. Unbedingt oft auftragen!
  • Fußpflege Bestens gepflegt mit wohltuendem DOLERMA, zur Pflege von Füßen, Nagelfalz, Nagelhaut und Nagelplatte. DOLERMA kann Fußpilz entgegenwirken.
  • Insektenstiche Last Minute Helfer bei Juckreiz. DOLERMA kühlt angenehm und lindert den Juckreiz. Positiver Nebeneffekt: DOLERMA beugt Entzündungen vor.
  • Juckreiz DOLERMA kühlt angenehm und lindert den Juckreiz. Ein positiver Nebeneffekt: DOLERMA beugt Entzündungen vor.
  • Kontaktallergie DOLERMA beruhigt die entsprechende Stellen.
  • Narben DOLERMA unterstützt den Selbstregenerationsmechanismus der Haut und kann zu einem guten Vernarbungsergebnis beitragen, Narbengewebe wird weicher.
  • Niereninsuffizienz DOLERMA pflegt die Haut bei Juckreiz, unterstützt den Selbstheilungsmechanismus und wird insbesondere zur Shunt Pflege empfohlen.
  • Piercings Zur Nachversorgung der gepiercten Stelle; DOLERMA beugt Entzündungen vor.
  • Rasur DOLERMA als Pre- und Aftershave Emulsion beugt Rötungen und Entzündungen vor. Bei der Nassrasur vorher und nachher anwenden.
  • Raue, rissige Hände Klassisches Anwendungsgebiet für DOLERMA. Repariert rissige und viel beanspruchte Hände.
  • Sauna, Schwimmbad Füße und Zehenzwischenräume vor und nach dem Schwimmbad- oder Saunabesuch eincremen als Schutz vor Pilzinfektionen.
  • Schweißfüße Zur Pflege von Fußsohlen und Zehenzwischenräumen.
  • Sonnenbrand DOLERMA - kühlende Emulsion bei Juckreiz, Brennen und Rötungen.
  • Strahelntherapie DOLERMA - nach der Strahlentherapie entspannt, kühlt und regeneriert es die Haut. Unterstützt den Selbstheilungsmechanismus und kann zu einem guten Hautbild beitragen.
  • Stützstrümpfe DOLERMA fördert die Durchblutung und lindert den Juckreiz.
  • Verbrennungen Zur Pflege nach medizinischer Behandlung.